Unsere Ortsvertretungen:

Unsere Musiklehrpersonen:

Facebook

Musikschule Zürcher Oberland

Bahnhofstrasse 36

8620 Wetzikon

Zertifikat Zertifikat

Kindersinfonie-Orchester Wetzikon

Das Kindersinfonie-Orchester wurde 1983 von der Dirigentin Käthi Schmid Lauber auf privater Basis gegründet und wird von ihr bis heute geleitet. Seit 2009 ist es in die MZO eingegliedert.

Käthi Schmid Lauber wohnt in Rüti. Sie studierte an der Schola Cantorum Basiliensis Violine in alter Mensur und schloss 1985 mit dem Diplom für ‘Alte Musik’ ab. Im Nebenfach studierte sie Viola in alter Mensur, Viola da Gamba und Gesang. 2004-2007 folgte das Nachdiplomstudium in Chor- und Orchesterleitung in Zürich und 2007-2009 Studium Schulmusik an der AfAp in Dornach. Viele Jahre spielte sie in der Schweiz und in Deutschland in verschiedenen Barockorchestern, 20 Jahre lang war sie Mitglied der Volksmusikgruppe ‘Adliswiler Stubemusig’ und reiste mit dieser Gruppe durch die ganze Welt. 13 Jahre war sie als Schulmusikerin (1.-9. Klasse) an der RSS Sihlau, Adliswil tätig. Neben dem Kindersinfonie-Orchester gründete sie 2005 den Projektchor ‘Canturicum’ und 1989 das Jugendsinfonieorchester Crescendo (welches sie bis jetzt leitet), Das Besondere an diesem Orchester ist, dass die jungen Musik*innen nicht nur als Instrumentalisten, sondern auch als Chor auftreten. An der Musikschule Adliswil/Langnau unterrichtet sie seit 34 Jahren Violine, Viola und Kontrabass. Über die Jahre hat sie sich auch das Wissen auf Trompete, Horn und Fagott angeeignet. An der MKZ unterrichtet sie Klassenmusizieren. Seit 1992 leitet sie das Bläserensemble Seeland und seit 2019 die Kantorei Wetzikon.

Käthi Schmid Lauber ist auch als Komponistin tätig. Es liegen einige sinfonische Werke, wie auch Musicals für Kinder vor. Ihre ‘Jahressinfonie’ für Kinder/Jugendorchester wurde vom SMPV mit dem 2. Preis ausgezeichnet. Sie komponierte verschiedene Chorwerke. Ihr Weihnachtsoratorium wurde im Sommer 2020 vom JSO Crescendo auf CD eingespielt.

Die Musik bildhaft zu gestalten und schwungvoll zu spielen ist für Käthi Schmid Lauber wichtiger als dass jeder Ton richtig getroffen und der Bogen zur gleichen Zeit gewechselt wird. Am liebsten hat sie die verschiedensten Instrumente im Orchester. Da sie alle Werke massgeschneidert für die aktuelle Besetzung arrangiert, gibt es kein Instrument, welches nicht reinpassen würde. Die Kinder im Kindersinfonie-Orchester sind in der Regel zwischen 7-14 Jahre alt. So dürfen sich die jüngeren Spieler*innen zuerst von den älteren führen lassen und wachsen spielerisch in die führende Rolle hinein.

Kindersinfonie-Orchester Wetzikon

Besetzung

sinfonische Besetzung

Zielgruppe

6- bis 14-jährige Kinder

Ort

Wetzikon, Singsaal Schulhaus Bühl

Zeit

Freitag, 17.00 bis 18.30 Uhr (14-täglich)                        

Leitung & Kontakt  

 

Käthi Schmid Lauber
079 295 09 62 
kaethischmidmzolch


Tourneen, Reisen und Konzerte

1989 Auftritt in der Sendung ‘Sonntagsmagazin’ SRF.
1
990 Konzertreise zusammen mit dem Jugendsinfonieorchester Crescendo nach Deutschland.
1991 Konzertreise zusammen mit dem Jugendsinfonieorchester Crescendo nach Holland.
1991 Konzert in Rokkokokostümen an der Hauptversammlung Rotaryclub Zug.
1993 Konzertreise zusammen mit dem Jugendsinfonieorchester Crescendo nach Ungarn.
1994 Konzertreise zusammen mit dem Jugendsinfonieorchester Crescendo in die Tschechei.
1996 Konzertreise zusammen mit dem Jugendsinfonieorchester Crescendo nach Dänemark.
2006 Konzertreise nach Dresden. 6 Tage unterwegs, wohnen im Schloss, 9 Konzerten und viel Kultur.
2010 Konzertreise nach Österreich. Wir bereisten das ganze Tirol mit Konzerten.
2013 Konzert zum 20 jährigen Bestehen mit zwei Profisänger, die beide als Kind im Kindersinfonie-Orchester spielten. 
1.
 Teilnahme am internationalen Jugendmusikfestival in Neerpelt, Belgien. Beim Jury-Vorspiel erlangte das Orchester den 1. Preis! Es soll nicht das letzte Mal sein.

2015 2.Teilnahme am internationalen Jugendmusikfestival in Neerpelt, Belgien. Zusammen mit dem Schulorchester der RSS Sihlau, Adliswil. Beim Jury-Vorspiel erlangte das Orchester den 2. Preis.
2017 3.Teilnahme am internationalen Jugendmusikfestival in Neerpelt, Belgien. Beim Jury-Vorspiel erlangte das Orchester den 1. Preis.
2019 4.Teilnahme am internationalen Jugendmusikfestival in Neerpelt, Belgien. Beim Jury-Vorspiel erlangte das Orchester den 1. Preis.